Tipps für einen Winter ohne Durchfall

Tipps für den Winter

Die Magen-Darm-Grippe (Gastroenteritis) ist eine der häufigsten Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, die vor allem in den Wintermonaten auftritt. Symptome sind in der Regel vor allem Durchfall, aber auch Bauchschmerzen und Erbrechen. Diese Beschwerden entwickeln sich oft sehr schnell und sind äußerst unangenehm. Meist klingen sie jedoch innerhalb weniger Tage wieder ab. Mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen können Sie sich vor einer Ansteckung schützen.

So minimieren Sie die Ansteckungsgefahr:

Hauptursachen von Magen-Darm-Grippe sind Bakterien oder Viren. Leider gibt es gegen die meisten Erreger keine Impfung. Schützen Sie sich deshalb mit folgenden Hygiene-Tipps vor einer Ansteckung:

   Waschen Sie nach jedem Toilettenbesuch und vor dem Essen
   bzw. der Zubereitung von Speisen die Hände.

 

 

   Säubern Sie Lebensmittel wie Obst und Salat sorgfältig.

 

 

   Garen Sie Lebensmittel gründlich durch.

 

 

   Meiden Sie den Kontakt mit Erkrankten.
   Diese sollten eigene Handtücher, Körper-
   pflegeartikel und eine eigene Toilette benutzen.

 

   Waschen Sie Bettbezüge, Handtücher und die Bekleidung von
   Erkrankten bei mindestens 60 °C.

 

 

 

Falls es Sie doch mal erwischt, bekämpft IMODIUM® die Symptome des akuten Durchfalls.

 

Perfekte Vorbereitung für den Winter

Mit einer gut ausgestatteten Hausapotheke sind Sie auch im Winter auf der sicheren Seite!
Haben Sie auch an alles gedacht? Ist auch Ihre Hausapotheke für den Winter gerüstet?

Download Hausapotheken-Check