Behandlung von akutem Durchfall auf Reisen

Behandlung

Sollten Sie dennoch auf Reisen von einer Durchfallattacke gequält werden, ist guter Rat teuer:

  • Trinken Sie viel abgekochtes Wasser oder Wasser aus Flaschen/Dosen, um verlorene Flüssigkeiten zu ersetzen. Für schwache und ältere Personen oder Kinder, die stärker unter Dehydrierung (Austrocknung) leiden, empfiehlt sich die Einnahme von Portionsbeuteln mit Trinklösungen zur Wiederauffüllung des Körpers mit Wasser und Elektrolyten.
  • Sie brauchen grundsätzlich keine besondere Diät einzuhalten und dürfen alles essen, was Sie möchten.
  • Nehmen Sie ein rezeptfreies Durchfallmittel wie IMODIUM® akut 2 mg Schmelztabletten, die ganz ohne Wasser und innerhalb von Sekunden auf der Zunge zergehen.
  • Wenn die Symptome länger als 48 Stunden anhalten, Sie über 38 °C Fieber bekommen sollten oder Blut oder Schleim im Stuhl vorhanden ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.