Kritische Reiseziele

Einschätzung des Reiserisikos

Reisedurchfall ist die häufigste Gesundheitsbeeinträchtigung, von der Reisende geplagt werden. Experten für Reisemedizin schätzen, dass 20 bis 40 Prozent der Reisenden im Urlaub mehr oder weniger stark an Durchfall leiden. Bei Reisen in exotische Länder oder Entwicklungsländer sind es sogar 50 Prozent.

Meistens handelt es sich beim Reisedurchfall um eine Form von bakterieller Gastroenteritis. Sie wird durch den Kontakt mit verunreinigten Nahrungsmitteln oder Wasser übertragen. Der Verlauf kann unterschiedlich sein: von einem geringfügigen Problem

das nur 2-3 Tage andauert bis hin zu länger andauernden schweren Fällen mit eventuellen Schmerzen und Fieber. In einigen Ländern ist die Gefahr von Reisedurchfall größer als in anderen. Wenn Sie wegen Ihres Reiseziels besonders besorgt sind,

können Sie oben in unserer Karte der kritischen Reiseziele nachschauen. Für jedes Land wurde eine Risikoeinstufung vorgenommen, damit Sie besser feststellen können, in welchen Urlaubsländern das Risiko von Reisedurchfall am höchsten ist.